Versorgungssicherheit und beste Wasserqualität sind garantiert

MdL Max Gibis informiert sich mit Bürgermeister Herbert Schreiner beim WWA über die Trinkwassertalsperre in Frauenau

2016-08-16

„Die Wasserversorgung im Bayerischen Wald war und ist immer noch ein zentrales Thema. Aus diesem Grund war es mir ein besonderes Bedürfnis mich einmal ausführlich über die Wasserversorgung im Bayerischen Wald zu erkundigen“, begründet der Landtagsabgeordnete Max Gibis seinen Besuch in der Trinkwassertalsperre in Frauenau. Rudolf Schneider vom Wasserwirtschaftsamt (WWA) Deggendorf, dem Betreiber der Anlage, informierte den Abgeordneten sowie den Frauenauer Bürgermeister Herbert Schreiner über die baulichen, betrieblichen und sicherheitsrelevanten Einrichtungen der Talsperre zur Gewinnung und Verteilung des Wassers zur Versorgung des Bayerischen Waldes mit Trinkwasser.

Weiterlesen: Versorgungssicherheit und beste Wasserqualität sind garantiert

Max Gibis informiert sich bei der Firma Klose

Expansionskurs und Umzug ins Gewerbegebiet machen sich bezahlt - MdL Max Gibis informiert sich mit Bürgermeister Alois wenig vor Ort

2016-08-10

„Jeder Bürgermeister kann stolz sein, so mutige und visionäre Unternehmer wie die Geschwister Thomas und Stefan Klose sowie ihren Vater Günther in der Gemeinde zu haben. Eine Perle wie das Unternehmen Klose GmbH & Co. KG ist ein Segen für die Kommune“, so lobte der Landtagsabgeordnete Max Gibis die Firma Klose bei seinem Besuch zusammen mit dem Kirchberger Bürgermeister Alois Wenig. Inhaber Thomas Klose führte den Abgeordneten durch die Fertigung des mittelständischen Unternehmens und gab Informationen zur Geschichte und zu den Leistungen des Familienbetriebes.

Weiterlesen: Max Gibis informiert sich bei der Firma Klose

Gibis: "In Neuschönau bewegt sich Einiges"

MdL Max Gibis zu Gast in Neuschönau - Bürgermeister Schinabeck stellt dem Abgeordneten seine Projekte vor

2016-08-03

Gleich zu Beginn des Treffens zwischen Bürgermeister Alfons Schinabeck und dem Landtagsabgeordneten Max Gibis im Neuschönauer Rathaus legt der Bürgermeister eine Liste mit Fördersummen vor, die Neuschönau in den letzten Jahren vom Freistaat Bayern erhalten hat. „Ohne diese Unterstützung der Bayerischen Staatregierung wären die zahlreichen Projekte, die wir in Neuschönau anpacken, nicht möglich. Das muss einmal gesagt werden. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken“, so Schinabeck.

Weiterlesen: Gibis: "In Neuschönau bewegt sich Einiges"

Vernetzung der FNBW schreitet voran - Dank LEADER

Geschäftsführerin Monika Dombrowsky informiert den Abgeordneten Max Gibis in der Tourist-Info Neuschönau

2016-07-28

Bei einem Ortstermin in der Tourist-Information Neuschönau, zu dem Bürgermeister Alfons Schinabeck eingeladen hatte, informierten die FNBW-Geschäftsführerin Monika Dombrowsky und ihr Mitarbeiter Daniel Eder den Landtagsabgeordneten Max Gibis über den aktuellen Stand der Vernetzung der Ferienregion. Dank der bewilligten Förderung durch das LEADER-Programm schreitet diese schnellen Schrittes voran.

Weiterlesen: Vernetzung der FNBW schreitet voran - Dank LEADER

Geldsegen für die Sport- und Schützenvereine

Vereinspauschale für das Jahr 2016 bekannt gegeben - Insgesamt rund 560.000 mehr als 2015

2016-07-26

Die Sport- und Schützenvereine im Freistaat Bayern erhalten auch dieses Jahr wieder die sogenannte Vereinspauschale als Unterstützung für ihre Arbeit. Dabei erhalten die Vereine im Landkreis Regen für das Jahr 2016 einen Zuschuss in Höhe von 134.740,80 Euro. Der Betrag liegt damit in etwa auf dem Niveau des Vorjahres. Die Sport- und Schützenvereine im Landkreis Freyung-Grafenau erhalten 115.654,77 Euro. Dies sind rund 2.300 Euro mehr als noch im Vorjahr. Darüber informierte MdL Max Gibis, selber Mitglied des Ausschusses für Inneres, Kommunales und Sport.

Weiterlesen: Geldsegen für die Sport- und Schützenvereine