Es tut sich was in Ruhmannsfelden

Abgeordneter Max Gibis zum Informationsbesuch bei Bürgermeister Werner Troiber in Ruhmannsfelden

2014-09-26

Ein halbes Jahr nach den Kommunalwahlen hat sich Bürgermeister Werner Troiber (CSU) bereits vollständig eingearbeitet und packt ein Projekt nach dem anderen in Ruhmannsfelden an. Bei der Kommunalwahl im März hatte sich der 52-jährige gegen drei Mitbewerber bereits im ersten Wahlgang durchgesetzt und leitet seitdem die Geschicke der Marktgemeinde. Landtagsabgeordneter Max Gibis (CSU) folgte nun der Einladung Werner Troibers, sich einen Überblick über die Situation in der Marktgemeinde zu verschaffen.

Weiterlesen: Es tut sich was in Ruhmannsfelden

Am Arbersee entsteht eine hochmoderne Biathlonanlage

Abgeordneter Max Gibis informiert sich über die neue Biathlonanlage im Hohenzollern Skistadion

2014-09-23

Der Landtagsabgeordnete Max Gibis hat sich über den Stand der Bauarbeiten und die Entwicklung der neuen Biathlonanlage am Arbersee informiert. Zusammen mit dem Geschäftsführer der ArberLand REGio GmbH, Herbert Unnasch, dem Vorsitzenden des Fördervereins Landesleistungszentrum Arber (LLZ), Hermann Kastl, sowie dem Präsidenten des Ski-Gau Bayerwald, Hans Plötz, machte sich MdL Max Gibis vor Ort im Hohenzollern Skistadion am Arbersee ein Bild von der aktuellen Lage.  

Weiterlesen: Am Arbersee entsteht eine hochmoderne Biathlonanlage

Das Thema Breitbandausbau nimmt Fahrt auf

Abgeordneter Max Gibis lädt Bürgermeister zur Informationsveranstaltung

2014-09-16

Das Thema Breitbandausbau beschäftigt derzeit alle Kommunen im Bayerischen Wald. Aus diesem Grund hat der Landtagsabgeordnete Max Gibis zusammen mit Erwin Knott und Martin Zwiebel vom Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung die Bürgermeister der Kommunen im Landkreis Freyung-Grafenau und Regen zu einer Informationsveranstaltung in das Technologie-Anwender-Zentrum in Spiegelau eingeladen.

Weiterlesen: Das Thema Breitbandausbau nimmt Fahrt auf

Bischofsmais hat seine Hausaufgaben gemacht

Abgeordneter Max Gibis im Gespräch mit Bürgermeister Walter Nirschl und seinen beiden Stellvertretern

2014-08-07

Landtagsabgeordneter Max Gibis hat auf Einladung des Bürgermeisters von Bischofsmais, Walter Nirschl, die Gemeinde besucht und sich in einem Gespräch mit ihm und seinen beiden Stellvertretern, Helmut Plenk und Josef Pledl, über die Situation der Gemeinde informiert. Sowohl MdL Max Gibis als auch Bürgermeister Walter Nirschl betonten dabei die überparteiliche Zusammenarbeit und stellten heraus, dass dies im Bayerischen Wald eine Selbstverständlichkeit sein sollte.

Weiterlesen: Bischofsmais hat seine Hausaufgaben gemacht

Vorreiter beim Breitbandausbau

Erste Förderbescheide an Rinchnach, Waldkirchen, Hohenau und Thurmansbang vergeben

2014-07-25

Nur wenige Tage nachdem die EU-Kommission das Breitbandförderprogramm der Bayerischen Staatsregierung zur Schaffung eines flächendeckenden Glasfasernetzes im Freistaat genehmigt hat, hat der Bayerische Finanzminister Markus Söder bereits die ersten Förderbescheide vergeben. Als erste Kommunen im Landkreis Freyung-Grafenau haben die Gemeinden Hohenau und Thurmansbang sowie die Stadt Waldkirchen einen Förderbescheid für den Breitbandausbau erhalten. Dabei belaufen sich die Förderung für die Gemeinde Hohenau auf rund 485.000 Euro, für die Gemeinde Thurmansbang auf etwa 262.000 Euro und für die Stadt Waldkirchen auf rund 152.000 Euro. Außerdem bekam die Gemeinde Rinchnach als erste Kommune im Landkreis Regen einen Förderbescheid in Höhe von 385.000 Euro überreicht.

Weiterlesen: Vorreiter beim Breitbandausbau