Politische Standpunkte

 Meine Politischen Standpunkte sowie meine ganzen politischen Bemühungen und mein Engagement sind grundsätzlich davon geprägt, strukturelle und nachhaltige Verbesserungen für alle Menschen in unserer Heimat in allen Bevölkerungsschichten und in allen Lebensbereichen zu erreichen.

Dennoch gibt es einen Bereich, der bei meinen Anstrengungen und meinem Einsatz an erster Stelle steht: Die Stärkung des ländlichen Raumes hat für mich oberste Priorität!

Der ländliche Raum und somit die Bürgerinnen und Bürger sowie Kommunen in den Bayerwaldlandkreisen Regen, Freyung-Grafenau, Deggendorf und Passau haben teilweise mit existenziellen Problemen zu kämpfen. Vor allem die demographische Entwicklung bringt Herausforderungen für die Menschen und für die Region mit sich, die es aktiv zu gestalten gilt.

Schon als Bürgermeister der Bayerwaldgemeinde Mauth-Finsterau habe ich mich seit Jahren für eine Verbesserung der Lebensbedingungen sowie eine nachhaltige Steigerung der Attraktivität des Bayerischen Waldes eingesetzt.

Aufgrund dieser Erfahrungen kenne ich nun als Landtagsabgeordneter die Herausforderungen und die Probleme der Region und kann mein Wissen bei meiner Arbeit im Innenausschuss des Bayerischen Landtages einbringen, um eine bessere und eine aktive Unterstützung des Bayerischen Waldes durch den Freistaat Bayern zu erreichen.

Um das Leben und Arbeiten in unserer strukturschwachen Region auch in Zukunft für alle Bevölkerungsschichten zu ermöglichen, möchte ich mich, zusammen mit unseren ostbayerischen Landtagsabgeordneten, für strukturelle Verbesserungen engagieren.

Der Bayerische Wald soll auch in Zukunft eine lebens-und liebenswerte Heimat bleiben!