Bayerisches Betreuungsgeld in Kraft getreten

Bayerisches Betreuungsgeld als Landesleistung in Kraft - Bereits 14.000 Anträge bewilligt

2016-07-05

Bereits zum 1. Juni 2016 hat der Bayerische Landtag das bayerische Betreuungsgeldgesetz beschlossen und dieses ist zum 22. Juni 2016 in Kraft getreten. Damit ist ein nahtloser Übergang von der Bundes- zur Landesleistung gesichert. Das bayerische Betreuungsgeld wird Eltern, die die Anspruchsvoraussetzungen erfüllen, rückwirkend zum 01. Januar 2015 bewilligt und ausgezahlt. Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass das bayerische Betreuungsgeld ein voller Erfolg wird - seit dem 22. Juni 2016 wurden schon über 14.000 Anträge bewilligt.

Weiterlesen: Bayerisches Betreuungsgeld in Kraft getreten

750.000 Euro an Städtebaufördermitteln fließen in den Bayerischen Wald

Städtebauförderprogramm "Ort schafft Mitte" - 480.000 € für den Landkreis Regen und 270.000 € für den Landkreis Freyung-Grafenau

2016-06-27

Über das bayerische Städtebauförderprogramm "Ort schafft Mitte" fließen dieses Jahr insgesamt 750.000 Euro in den Bayerischen Wald. Dabei fließen in den Landkreis Regen rund 480.000 Euro in insgesamt drei Projekte und in den Landkreis Freyung-Grafenau etwa 270.000 Euro in insgesamt vier Projekte. Konkret erhält die Kommune Teisnach 240.000 Euro, Frauenau 180.000 Euro und Zwiesel 60.000 Euro. Im Landkreis Freyung-Grafenau bekommen aus dem Fördertopf "Ort schafft Mitte" die Gemeinden Neuschönau und St. Oswald-Riedlhütte jeweils 90.000 Euro, Schönberg 60.000 Euro und Waldkirchen 30.000 Euro.

Weiterlesen: 750.000 Euro an Städtebaufördermitteln fließen in den Bayerischen Wald

Maßnahmen in der Agrarmarktkrise

Krise in der Landwirtschaft - Bayerische Staatsregierung mit Sofortmaßnahmen

2016-06-14

Die Landwirtschaft befindet sich derzeit in einer anhaltenden Krise aufgrund der niedrigen Preise, die für die Erzeugung von landwirtschaftlichen Produkten bezahlt werden. Besonders betroffen davon ist die Milchwirtschaft. Zahlreiche Betriebe in Bayern stehen vor erheblichen Liquiditätsproblemen, weil die Molkereien ihren Lieferanten nur noch 27 Cent pro Liter Milch bezahlen. Um einen Strukturbruch im ländlichen Raum Bayerns zu verhindern, hat die Bayerische Staatsregierung zu einem Landwirtschaftsgipfel eingeladen.

Weiterlesen: Maßnahmen in der Agrarmarktkrise

310.000 Euro für die Gemeinden im Ilzer Land

Mittel aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm "Kleinere Städte und Gemeinden - überörtliche Zusammenarbeit"

2016-06-09

Mit rund 310 000 Euro aus dem Topf für „Kleinere Städte und Gemeinden – überörtliche Zusammenarbeit“ des Bund-Länder-Städtebauprogramms fördert der Freistaat Bayern in diesem Jahr Kommunen aus der ILE Ilzer Land. Das haben jetzt die örtlichen Mandatsträger – Staatsminister Helmut Brunner, MdB Bartholomäus Kalb und die Landtagsabgeordneten Max Gibis und Dr. Gerhard Waschler – mitgeteilt.

Weiterlesen: 310.000 Euro für die Gemeinden im Ilzer Land

Bayerns Arbeitsmarkt auch 2016 sehr robust

Bayerns Arbeitsmarkt steht auch 2016 wieder hervorragend da - Spitzenwerte bei allen wichtigen Kennzahlen

2016-06-08

Der bayerische Arbeitsmarkt steht wie auch schon in den vergangenen Jahren sehr robust da und kann bei allen wichtigen Kennzahlen hervorragende Werte vorweisen. Bei der Anzahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten wurde in diesem Jahr sogar ein neuer Rekordwert erreicht. „Dies ist eine sehr erfreuliche Entwicklung allerdings auch notwendig. Denn auch die Arbeitskräftenachfrage ist in den letzten Jahren kontinuierlich angestiegen und liegt mittlerweile deutlich über dem Niveau von vor zehn Jahren“, zeigte sich der Landtagsabgeordnete Max Gibis sehr zufrieden mit den aktuellen Kennzahlen.

Weiterlesen: Bayerns Arbeitsmarkt auch 2016 sehr robust