21 Mio. Euro an Städtebauförderung für Niederbayern

Auch zahlreiche Projekte im Bayerischen Wald - Fördertopf 2017 noch besser gefüllt

2017-01-04

Die Städtebauförderung in Niederbayern kann wieder auf ein erfolgreiches Förderjahr zurückblicken. Rund 21 Millionen Euro an Städtebaufördermitteln haben der Deutsche Bundestag und der Bayerische Landtag für die Städte und Gemeinden in Niederbayern bereitgestellt. Dabei wurden auch zahlreiche Projekte im Bayerischen Wald verwirklicht.

Weiterlesen: 21 Mio. Euro an Städtebauförderung für Niederbayern

Doppelhaushalt des Freistaates für 2017/2018 verabschiedet

Volumen von fast 117 Mrd. Euro in 2017 und 2018 - Rekordhaushalt im Bereich Innere Sicherheit

2016-12-20

In der letzten Plenarwoche vor Weihnachten hat der Bayerische Landtag den Doppelhaushalt des Freistaates Bayern für die Jahre 2017 und 2018 verabschiedet. Dabei umfasst der nächste Doppelhaushalt insgesamt fast 117 Mrd. Euro. Neben den Schwerpunkten Schuldenabbau in Höhe von 1 Mrd. Euro in den nächsten beiden Jahren, Investitionen in Höhe von fast 13,6 Mrd. Euro und Ausgaben von über 9 Mrd. Euro jährlich in den Kommunalen Finanzausgleich, liegt das Hauptaugenmerk vor allem auf dem Thema Innere Sicherheit. Dafür stehen im nächsten Doppelhaushalt alleine fast 10 Mrd. Euro zur Verfügung.

Weiterlesen: Doppelhaushalt des Freistaates für 2017/2018 verabschiedet

Über 74 Mio. Euro an Schlüsselzuweisungen für das Jahr 2017

Die Schlüsselzuweisungen für das Jahr 2017 bescheren dem Bayerischen Wald einmal mehr einen Geldsegen

2016-12-16

Heute hat das Bayerische Finanzministerium die Schlüsselzuweisungen für die Kommunen für das Jahr 2017 bekannt gegeben. Dabei fließen über 74 Mio. Euro in die beiden Bayerwaldlandkreise und damit noch einmal eine Million mehr als im bisherigen Rekordjahr 2016. Die Gemeinden im Landkreis Regen bekommen im Jahr 2017 aus Mitteln des kommunalen Finanzausgleichs Schlüsselzuweisungen des Freistaats Bayern in Höhe von 23 Millionen Euro, 723 000 Euro weniger als 2016. Dahingegen bekommen die Gemeinden im Landkreis Freyung-Grafenau im Jahr 2017  Schlüsselzuweisungen des Freistaats Bayern in Höhe von über 25,3 Millionen Euro, 1,18 Mio. Euro mehr als 2016. Der Landkreis Regen selber erhält 12,6 Millionen Euro, über 300 000 Euro mehr als 2016 und der Landkreis Freyung-Grafenau erhält 13,6 Millionen Euro, fast 0,5 Mio. Euro mehr als 2016.

Weiterlesen: Über 74 Mio. Euro an Schlüsselzuweisungen für das Jahr 2017

Förderbescheide für Stabilisierungshilfen übergeben

175 Kommunen erhalten Bescheid von Bayerns Finanzminister Dr. Markus Söder

2016-11-29

Vertreter von 175 Kommunen konnten diese Woche in Nürnberg im bayerischen Heimatministerium aus den Händen des bayerischen Finanz- und Heimatministers Dr. Markus Söder den Bescheid für die Stabilisierungshilfen für das Jahr 2016 in Empfang nehmen. Bayernweit erhalten die 175 Kommunen über 145 Mio. Euro aus diesem Fördertopf. Aus dem Bayerischen Wald haben insgesamt 14 Kommunen sowie die beiden Landkreise Stabilisierungshilfen in Höhe von über 12,5 Mio. € zur Konsolidierung sowie zur Widerherstellung ihrer finanziellen Handlungsfreiheit erhalten. Dabei flossen 6,5 Mio. € an insgesamt acht Kommunen im Landkreis Regen und rund 6 Mio. € an sechs Kommunen (inkl. der beiden Landkreise) in den Landkreis Freyung-Grafenau.

Weiterlesen: Förderbescheide für Stabilisierungshilfen übergeben

Ziele bei der Reform der Erbschaftssteuer erreicht

Vermittlungsausschuss legt Kompromiss bei der Erbschaftssteuerreform vor - Wesentliche Ziele der CSU erreicht

2016-10-29

Der Vermittlungsausschuss des Deutschen Bundestages hat sich auf einen Kompromiss bei der Erbschaftssteuerreform geeinigt, den die Mehrheit des Deutschen Bundestages sowie des Deutschen Bundesrates auch angenommen hat. Der Freistaat Bayern mit seiner CSU-geführten Landesregierung konnte dabei seine wesentlichen Ziele erreichen. So bleiben die Arbeitsplätze in den mittelständischen Familienunternehmen beim Generationenübergang geschützt und die von vielen Familienunternehmen befürchteten Steuererhöhungen wird es nicht geben.

Weiterlesen: Ziele bei der Reform der Erbschaftssteuer erreicht